in , ,

Eiweißbrot – Kuchen

Herzhaft und mal etwas ganz anderes für euch und eure Gäste.

Die übrig gebliebenen Ostereier schmecken dazu einfach super.
Der Eiweißbrotkuchen schmeckt natürlich das ganze Jahr über.

Zutatenliste für 12 Portionen

1kg Eiweißbrot 
FÜR DIE KÄSEFÜLLUNG
600g Frischkäse 
3 EL Mineralwasser
2 TL Zitronensaft
3 EL Schnittlauch 
Salz und Pfeffer
FÜR DIE SCHINKENFÜLLUNG
120g Butter
2 TL Senf
1 Stück rote Zwiebel 
200g Kochschinken
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Brot zerkleinern. Am besten einfach mit den Händen zerbröseln. Die jeweiligen Zutaten zu den jeweiligen Füllungen vermischen.
Danach den Boden der Springform oder das Backblech mit 1/3 des Brotes belegen.

Werbung

Als nächstes die Schinkenfüllung darauf verteilen. Dies dann wieder mit Brot belegen und die Hälfte der Käsefüllung auftragen.

Zum leckeren Abschluss noch einmal Brot und die Käsefüllung verwenden und ganz nach Belieben verzieren.

Achtung ! behaltet 3-4 Esslöffel der Füllung zurück ! Wenn ihr den Rand der Springform entfernt habt, könnt ihr damit nämlich den Rand mit bestreichen und die Brotkrümel verdecken.

Erstellt von Kantine 2.0

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Like it?

Werbung

Pikante Sandwichtorte

Palatschinken mit Marillenmarmelade